11 km-Kurzstrecke:

Nach dem Start unterqueren wir eine kleine Unterführung, gelangen somit ins Wigey. Weiter über eine Brücke, wo wir nach links abbiegen um auf dem Lenne-Radweg ein paar wenige Hundertmeter-Teerpassagen laufen. Ein kleines Warm-up, um nun in die abwechslungsreichen Trails abzutauchen.

Hier folgen wir dem stets bergauf führenden Single-Trail. Dieser Single-Trail führt auf den Zubringer des legndären Rothaar-Steiges.

Nach dem absolvierten Single-Trail folgen wir weiter dem X 27 Weg.
* (X27 : Gesamtlänge von 85 km, gewidmet dem „Dichter des Sauerlandes: Friedrich-Wilhelm Grimme)

Dort passieren wir die erste Verpflegungsstelle und orientieren uns weiter rechts auf dem X 27 Weg, bis hinauf zur Kuhhelle. Insider behaupten, dass die Kuhhelle mit einer der schönsten Aussichtspunkte des Sauerlandes ist. Dem ist auch so.

Im Bereich des Hexenplatzes, welcher sich in unweit der Kuhhelle befindet, passieren wir die zweite Verpflegungsstation.

Hier erfolgt die Streckenteilung!

Die Kurzstrecke verläuft weiter in Rtg. Kuhhelle und die Läufer biegen linkssteitig in einen Single-Trail. Dieser Single-Trails beinhaltet bergab einen relativ anspruchsvollen Downhill, welcher ca. 500 Meter lang ist.

Am Ende des Downhills folgen wir wenige Meter dem Wanderweg und biegen erneut nach rechts auf einen Single-Trail ab.

Am Ende des Single Trails queren wir den X 27 Weg und laufen bergab zur SGV-Hütte nach Meggen, erneut über einen Single-Trail.

Hier erwartet uns die dritte Verpflegungsstation.

Nach Einnahme der Verpflegung geht es einen kleinen „Beißer“ bergauf, wo wir uns wieder in Rtg. X 27 Weg orientieren. Einmal nach rechts abbiegen, dem Weg folgen und das Ziel ist nahe. Noch ca. 1 km gemäßigt bergauf, erklimmen wir die letzte Spitze, wo das Ziel in Reichweite ist. Eine ca. 400 Meter lange bergab Passage führt uns wieder auf den Radweg, über die Brücke zurück ins Ziel.


21 km-Langstrecke

Nachdem wir den Hexenplatz passiert und uns an der  Verpflegungsstation gestärkt haben, folgen wir dem Weg in Rtg „Unter dem Linden“.

Von dort folgen wir einem kurzen Single Trail, queren und orientieren uns erneut in Rtg X27. Nach ca 2 km biegen wir nach rechts bergauf in Rtg Windrad. Nachdem wir aus dem Wald heraus gelaufen sind, genießen wir eine grandiose weitläufige Aussicht.

Kurze Zeit später laufen wir auf eine Verpflegungsstation zu. Von dort aus folgen wir erneut dem X27 Weg, biegen  nach ca. 1,5 km nach links in einen knackigen Downhill. Die Länge des Downhills beträgt ca. 500 Meter. Am Ende des Downhills biegen wir nach rechts ab, folgen dem Weg, teils in Serpentinen, welcher uns wieder auf die Kuhhelle bringt.

Hier folgen die Langstreckler der Route des kurzen Laufes bis ins Ziel.

31. Mai 2020 

Die Strecke als GPX-Datei zum Download (Zip-Datei bereitgestellt von Dr. Uwe Silberberg).

Einen Online GPX-Viewer findet Ihr hier.